Kanał: Szczecin z drona

Metryczka

  • Widownia: 3198
  • Produkcja: AlfaTV 2017
  • Zdjęcia: Bartosz Semanycz, Arkadiusz Sielicki
  • Montaż: Grzegorz Lickiewicz
  • Realizacja: Ryszard Sielicki

Opis

Szczecin aus der Drohnenperspektive (38 min)

Eine außergewöhnliche Stadt… ! So spricht jeder über seinen geliebten Heimatort. Aber Stettin ist tatsächlich außergewöhnlich und unnachahmlich. Die 400.000 Einwohner zählende Hauptstadt Westpommerns nimmt eine Fläche von über 300 km2 ein und fast die Hälfte davon machen Grünanlagen und einen Viertel Seen, reizende Teiche und die Flüsse Oder und Reglitz, aus. Es ist zweifelsohne ein in Polen und in ganz Europa einzigartiges Stadtgebiet. Ein großer Ballungsraum, das stimmt, aber es reicht von der Kaianlage der Stettiner Seereederei ein Ausflugsschiff über die Oder zu nehmen und schon nach einigen Minuten können wir eine wunderbare Natur genießen: wilde Kleinstinseln, reizende Kanäle des Zwischenoderlandes, vielfältige Bauarten und äußerst seltene Vertreter der Vogelwelt, darunter die stolz ihre Kreise ziehenden Seeadler. Vom Oderufer klettern die Hakenterrassen hoch – das Werk des großen stettiner Oberbürgermeisters Hermann Haken.

Inhaltsübersicht:

INTRO
DIE ALTSTADT
ZENTRALFRIEDHOF
ARCHITEKTUR UND STÄDTEBAU
DAS NEUE GESICHT DER STADT
DIE GRÜNE STADT AM WASSER
SZCZECIN BEI NACHT


Skomentuj na Facebooku

Użytkownik ponosi pełną odpowiedzialność za treści komentarzy dodanych na stronie.

Redakcja portalu Polska Telewizja Internetowa nie ponosi odpowiedzialności za treść komentarzy zamieszczanych przez użytkowników.

Komentarze